DRUCKEN

Endoprothetikambulanz


An wen richtet sich die Endoprothetik-Ambulanz

Diese wurde eingerichtet für:

  • Patientinnen und Patienten nach erfolgter Schulter-, Hüft-, Kniegelenk- und Sprunggelenksersatz-Operation, bei denen es außerhalb der festgelegten Kontrollen zu Beschwerden kommt 
  • Patientinnen und Patienten mit starken Fehlstellungen, Voroperationen und notwendigen Spezialimplantaten

Sie werden von unserem erfahrenen Endoprothetik-Team über weitere mögliche Behandlungen aufgeklärt und beraten. 

Die Indikationsstellung für unkomplizierte Fälle erfolgt weiterhin in unserer Allgemeinambulanz. 

Anmeldung und Terminvergabe

Eine Behandlung erfolgt ausschließlich nach Vorstellung in unserer Allgemeinambulanz. 

In speziellen Fällen – wie oben erwähnt – ist eine Vorstellung nach vorhergehender telefonischer Anmeldung über die Tel. Nr.: 059393-47622  möglich. 

Die Endoprothetik-Ambulanz findet jeden zweiten Freitag (außer an Feiertagen) von 13:00 bis 15:00 Uhr statt.

Kontakt für den Facharzt

Tel.: +43 5 93 93-47622
Fax: +43 5 93 93-47203

Angebotene chirurgische Leistungen

  • Abklärung postoperativer Beschwerden
  • Infektionsabklärung - Ausschluss
  • Planung von Wechseloperationen 

Erwünschte Vorinformationen bzw. Vorbefunde

  • Röntgen, MRT, CT (wenn vorhanden)